Unser Dirigent

 

Jan Stoertzenbach stammt aus einer Stuttgarter Musikerfamilie. Bereits seit frühester Kindheit nahm er Klavier-, Kontrabass- und Gesangsunterricht und war begeisterter Chorsänger bei den Stuttgarter Hymnus-Chorknaben.

Er studierte an der Trossinger Musikhochschule Musik auf Gymnasiallehramt und Jazz- und Popularmusik mit Hauptfach Kontrabass, sowie im Anschluss daran Chorleitung im Masterstudium bei Prof. Michael Alber, ebenfalls in Trossingen Ergänzend zu seinem Studium besuchte er Kurse in Chorleitung, unter anderem bei Prof. Frieder Bernius, Prof. Marcus Creed, Prof. Anne Kohler und Prof. Dieter Kurz. Seit 2014 ist er zudem aktives Mitglied des Württembergischen Kammerchors.

Bereits im Zuge seines Studiums leitete Jan Stoertzenbach mehrere Chöre, sowohl im geistlichen als auch im weltlichen Bereich. In den Jahren 2018 und 2019 war er künstlerischer Assistent beim Akademischen Chor und Orchester der Universität Stuttgart und übernahm im Jahr 2020 den Reutlinger Chor „Zwischentöne“ und im Jahr 2021 den evangelischen Kirchenchor Berkheim.

Seit 2021 unterrichtet er Musik an der Rudolf-Steiner-Schule Nürtingen. Außerdem ist er seit 2013 Mitglied der Band „Death by Dissonance“.

Seit Oktober 2022 ist Jan Stoertzenbach Leiter des KHG-Chors Tübingen.