Probe unter Auflagen am 11.07.

Sommerkonzert in der Motette

Wenn Sie kommen wollen – also wir sind da!

Seit wenigen Wochen dürfen wir unter bestimmten Auflagen wieder proben! Wir probten daher draußen und am 11.07. auch einmal in der Kirche (Foto), mit großem Abstand zueinander und den dazugehörigen Corona-Spielregeln. Auch wenn das alles nicht optimal für einen Probenbetrieb ist, waren wir doch alle sehr froh überhaupt wieder singen zu dürfen.

Daher können wir – wie es auch geplant war – am 18.07.2020 in der Stiftskirche Tübingen um 19h und um 21h im Rahmen der traditionsreichen Motette auftreten. Wie sie lesen konnten, wird es die Motette am selben Abend gleich zwei Mal geben. Der Eintritt zur Motette ist wie immer frei.

Das Programm haben wir der Situation entsprechend angepasst. Es werden Werke von Gabriel Fauré, Ola Gjeilo, Johann Pachelbel, Pēteris Vasks und Josef Rheinberger zu hören sein. Ergänzt wird das Programm durch zwei Arien von Johann Sebastian Bach mit Maria-Barbara Stein (Sopran), Peter Lorenz (Traversflöte) und Tabea Flath (Cembalo). Das ursprünglich geplante Programm „Meine Freundin, du bist schön“ mit Vertonungen von Texten aus dem Hohelied Salomonis kommt voraussichtlich 2021 zur Aufführung.

Hinweis wegen COVID-19: Der Chor wird sich sehr luftig und mit gebührendem Abstand aufstellen müssen. Beim Betreten und Verlassen der Kirche sowie in den Gängen besteht eine Maskenpflicht. Ferner werden deutlich weniger Personen in der Kirche als Zuhörer zugelassen als üblich, weswegen es auch zwei Termine um 19h und um 21h gibt. Sie werden in der Kirche Markierungen vorfinden, wo Sie Platz nehmen können und wo nicht. Personen aus einem Haushalt können natürlich zusammen sitzen ohne besonderen Abstand zueinander.

Studiogespräch beim Uniradio

Kurz vor dem Konzert im Februar waren vier Mitglieder des KHG-Chores zum Studiogespräch bei Micro-Europa Tübingen – dem Tübingen Campusfunk. Es ging um die Freude am Singen, unsere Chorgemeinschaft, um Volkslieder und mehr. Außerdem gibt es einen Klangeindruck von unserem Probenwochende sowie aus dem Konzert des Wintersemesters 2018/19. Aber hört selbst—den Beitrag zum Nachhören gibt es hier.

KHG-Chor im Sommersemester 2020

KHG-Chor im Sommersemester 2020

Zunächst keine Proben

Mit schwerem Herzen müssen wir die Proben in diesem Sommersemester absagen. So schwer es fällt, sehen wir ein, dass die Maßnahmen zur Eindämmung der Epidemie absolut notwendig sind. Falls sich die Situation im Laufe des Semesters so weit verbessern sollte, dass doch noch Proben stattfinden können, informieren wir natürlich darüber.

Programm verschoben

Für dieses Sommersemester war ein Programm mit dem Titel „Meine Freundin, du bist schön! –  Das Hohelied Salomonis in Vertonungen aus 4 Jahrhunderten“ geplant. Wir werden dieses nun einfach um ein Jahr auf das Sommersemester 2021 verschieben.

Alles Gute und bleibt gesund!

Previous Next

Chorreise nach Belgien 2019

Der KHG-Chor auf Konzertreise – nach etwa 15 Jahren war es wieder so weit. Vom 31. Oktober bis zum 3. November 2019 waren wir in Belgien unterwegs, wo wir in Louvain-la-Neuve herzlich von der Chorale Universitaire de Louvain empfangen. Auf dem Programm standen eine Stadtbesichtigung in Brüssel mit Besuch des Atomiums und eine Stadtrallye in Louvain. Außerdem gab es ein gemeinsames Konzert unter dem Motto ABC – Allemagne Belgique Chorales.

KHG-Chor im Radio DLF

DLFDer Chor auf dem St. GeorgenhofSchon seit einiger Zeit wird im DLF - Deutschlandfunk der Chor der Woche präsentiert. Eine rund 4minütige Sendeung, in welcher Chöre landauf und landab vorgestellt werden. In der Sendung vom 19.07.2017 wurde nun unser Chor vorgestellt. Wurde auch Zeit, oder? ;-)

"Die Universität Tübingen ist eine der ältesten Hochschulen in Deutschland. 1477 gegründet, wird sie in diesem Jahr 540 Jahre alt. Auch der Chor der Katholischen Hochschulgemeinde hat bereits eine lange Tradition.

Vor über fünfzig Jahren gründete die Katholische Hochschulgemeinde (KHG) der Universität Tübingen einen Chor - seitdem gehört er zum Tübinger Musikleben. Für die Singgemeinschaft teilt sich das Jahr in ein Winter- und ein Sommersemester...mehr"